^

Themabewertung:
  • 125 Bewertung(en) - 2.77 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
GVS Zugangsprotkoll - Was macht " Zeige Unbekannte"
#1
Hi!

Mein Problem: Einlesen von neu gelieferten Karten für die ULT. Die Seriennummer muss ich mir nach dem "vorbeiziehen" am LCN ULT aus dem Busmonitor herausuchen. Dies ist recht mühlsam, da ich zur Tür laufen muss, und dann wieder zurück zum PC, oder mir ein Notebook mitnehmen muss. Zudem kann man dies einem Nicht-Techniker auch nur schwer zumuten.

Im Zugangsprotokoll gibt es den Hacken "Zeige Unbekannte", nur macht dieser nichts. Ich denke der hacken wäre aber genau dafür vorgesehen. Ich bilde mir auch ein, schon einmal einen "Unbekannten" im Protokoll entdeckt zu haben.

Oder habe ich hier etwas übersehen und das Einlesen von neuen Karten geht ganz einfach (anders)?

MfG
Martin
Zitieren
#2
Zeigt die LCN-GVS denn die Bekannten an ? Mehrere Bedingungen müssen erfüllt sein, damit Unbekannte angezeigt werden:

- Der Haken "Zeige Unbekannte" muss gesetzt sein (logisch)
- Der benutzte Zugang muss ausgewählt sein (es werden nur Daten von gewählten Zugängen angezeigt)
- Es muss "verweigert" oder "beides" gewählt sein. (Wird nur "erlaubt" angezeigt, sind Unbekannte natürlich nicht dabei)
- Es darf kein Benutzer ausgewählt sein. (Sonst werden nur die Gewählten gezeigt, Unbekannt ist mit Sicherheit nicht dabei)
- Ebenso bei Gruppen
Mit freundlichen Grüßen vom LCN-Team

H.Szlopsna
Zitieren
#3
Hi HSZ,

Ja, Bekannte werden angezeigt, soweit funktioniert die GVS.
Ich habe es nun nach Anleitung versucht, mit einem Teilerfolgt.

Der erste Versuch hat nicht geklappt.
Als ich dann aber den Hacken "Zeige Unbekannte" gesetzt hatte, wurden mir alle danach, hingehaltenen Karte anzeigt.
Nach Neustart des GVS Server, wurden Unbekannte nicht mehr angezeigt, mal abgesehen von denen die vor dem Neustart schon im Protokoll gestanden sind.
Wiederum wurden nach dem Hacken bei "Zeige Unbekannte" die Unbekannt wieder erfasst.

Den Neustart habe ich mehrfach versucht, das Verhalten ist immer das Gleiche.

Ich mach nun nochmals einen Test ob es ein "Timeout" für die Anzeige von Unbekannt gibt.

Mich würde zB interessieren ob "unbekannte" versuchen Zutritt zu erlangen.
Zumindest weiß ich nun wie ich neue Karten Programmiere ohne Busmonitor.

Mein Problem ist damit teilweise behoben, ich denke aber dass diese Verhalten dennoch nicht so gewünscht ist. Oder gibt es hierfür einen Grund den ich nicht sehe?

MfG
Martin
Zitieren
#4
Moin.

.png   Vor weniger als 1 Minute">Zutritt.png (Größe: 49,09 KB / Downloads: 332)
Hier mal ein Screenshot, wie es aussehen muss, wenn du unbekannte Teilnehmer suchst. Auch Transponder, welche davor angehalten wurden, werden gezeigt. Habe, bis jetzt keinen Timeout festgestellt. Habe Testweise mal aufs WZ geschaut, und ein paar Tage zurück. Auch die "Phantomtransponder" sind sichtbar (WZ mit RR und Sonneneinstrahlung).

mfg Carsten
Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an Jeden gedacht ...   Dance
Discord GLT : https://discord.gg/kEDwxfq
YT-Kanal : Lucky LPA
Zitieren
#5
Hi!

Also ich habe es heute nochmals versucht.
Unbekannte Karte hingehalten, im Zugangs-Protokoll "Zeige Unbekannte" angehackt, nichts.
Zugangs-Protokoll so stehen gelassen, nochmals zum ULT und die Karte hingehalten und die unbekannte Karte wurde angezeigt. Wohlgemerkt nur der zweite Versuch, nicht der erste.

Damit ist auch geklärt, ob es im hintergrund einen Timeout für die Verfassung gibt: Diesen gibt es wohl. Am Freitag habe ich noch alle Unbekannt gesehen, heute nicht mehr.

Wie gesagt ich verwende ULTs und keine RR.

GVS ist die aktuelle 3.3.4.

MfG
Martin

PS: Im Zugangs-Protokoll steht aus Titel des Browser-Fenster "Access Control"
Zitieren


Gehe zu: