^

Themabewertung:
  • 7 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Status LEDs an Tastern abschalten, Relais-Problem
#1
Hallo Gemeinde,

ich habe folgendes Problem:

an meinen Tastern (Hager WYT36 über LCN-TEU) werden die LEDs je nach Zustand der zugehörigen Licht-Relais (R8H) angezeigt.
(Licht ist an-> LED grün, Licht ist aus -> LED rot)

Nachts ist das teilweise zu hell, so dass ich die LEDs durch programmierte Taste dann abschalte.
(LED-Steuerung->alle LEDs->"aktiv->aus")
Das funktioniert auch problemlos, aber:

Sobald ein anderes Licht im Haus angemacht wird, 
welches über dasselbe Relais (aber natürlich anderer Relaisausgang) geschaltet wird,
schaltet sich die (soeben abgeschaltete) LED wieder an.

Das ist so natürlich nicht gewünscht, denn wen ich die LEDs per Tastenbefehl ausgeschaltet habe,
sollen die auch solange ausgeschaltet bleiben, bis ich etwas anderes "befehle".

Hat jemand eine Idee, wie das verlässlich zu realisieren ist?

Danke und Gruß.
Zitieren
#2
(1) Taster mit LEDs an anderer Stelle montieren (sind vermutlich im Sichtbereich im Schlafzimmer/Kinderzimmer)

(2) Man könnte mit diesem LED aktiv/inaktiv Schalter das betreffende Modul in eine dynamische Gruppe nehmen, die mit einem periodischen Timer die aktiven LED deaktiviert. Je kürzer man das macht, umso höher wird die Buslast. Wenn es nur ein Modul ist, kann man den Timer auch mit wenigen Sekunden setzen + "interne Kommandos nicht in Bus senden" aktivieren.

Kurz aufleuchten werden sie bei einem Statuswechsel trotzdem, falls wenige Sekunden stören.

(3) Logikfunktion (sinnvoll nur für wenige LED): mit Taste oder besser Außenhelligkeitswert eine UND Verknüfung zwischen Aktor und "nicht dunkel" herstellen. Der Aktor schaltet die LED dann nur, wenn es draußen nicht dunkel ist.

In diesem Fall leuchten die LEDs nachts bei Statuswechseln nicht auf, aber es werden umfangreichen Modulressourcen benötigt (1 virtuelle LED, Logik, C-Tasten)

Das LCN Team, oder Karsten... weiß bestimmt eine deutlich bessere und einfachere Lösung Smile 

VG Thomas
___________________________________________________________
LCN seit 2001
Zitieren
#3
Ich nehme an, zur Zeit lassen Sie die LEDs auf die Relais schauen.

Alternativ können Sie die Relaisstatuskommandos aktivieren, dann löst eine einschaltendes Relais eine C-Lang Taste, ein ausschaltendes Relais eine C-Los Taste aus.
Mit dem Lang-Kommando schalten Sie die LED ein, mit dem Los-Kommando aus.

Soll das Licht aus sein, sperren Sie die C-Tasten und schalten die LEDs aus, zum Einschalten geben sie die Tasten wieder frei und wiederholen den Relaisstatus.
Mit freundlichen Grüßen vom LCN-Team

H.Szlopsna
Zitieren
#4
Hallo und danke an die Antworter bisher!

Ich habe die Antworten eher zufällig bemerkt, vielleicht sollte ich mein Profil mal besser anpassen ;-)

Zur Verdeutlichung, wie ich es momentan mache, habe ich zwei Bilder angefügt.

@Thomas
Vielen Dank für die Tipps; derzeit bin ich bei meiner Programmierung ohne Logikfuntion und dynamischen Gruppen ausgekommen, ich hoffe es eine "Keep it Simple"-Lösung gibt.

@HSZ
Ebenfalls danke.
Könnten Sie mir ein bisschen Hilfestellung zu Ihrem Lösungsvorschlag mit "Relaisstatuskommandos" geben?
Diese habe ich bisher bei meinen Programmierungen noch nicht eingesetzt bzw. sind mir wissentlich noch nicht begegnet...

Danke!

Viele Grüße,
Chris


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren
#5
Ganz einfach:

Im Modul 12 aktivieren Sie die Relaisstatuskommandos:
   

Dann wird, wenn das Relais 3 einschaltet, die Taste C3 Lang ausgelöst, wenn es ausschaltet, die Taste C3 Los.
Dort, auf den C-Tasten, schalten Sie die LEDs.
   

Zum Ausschalten der LEDs sperren Sie die C-Taste und schalten alle LEDs aus
   

Und zum Einschalten geben Sie die Tasten frei und aktualisieren den Relaisstaus, womit die LEDs wieder angehen:#
   
Mit freundlichen Grüßen vom LCN-Team

H.Szlopsna
Zitieren
#6
Hallo Herr Szlopsna,

ich kann nur sagen: Wow... 

Ich habe ein halbe Stunde Ihre Email angestarrt, dann hat es klick gemacht...

Es geht, soweit ich das jetzt in den ersten Tests sehen... 
Hab das ganze mal exemplarisch quick and dirty umprogrammiert in meinem LCN-System...

Sie haben wahrlich meinen Horizont in der LCN-Programmierung erweitert. Hut ab.

Ich wäre nicht darauf gekommen (Kurzzusammenfassung):
- die LED-Programmierung vom UPP-Modul in die Relais zu verlagern
- Relaisstatuskommandos zu aktivieren
- und die LEDs über (vom UPP-Modul aus) dort sperrbare C-Tasten zu reglementieren

Ich hoffe es bleiben bei mir keine Fragen offen, wenn doch schreibe ich wahrlich vertrauensvoll wieder ;-)

Für den Moment aber: meinen herzlichen Dank!!!

Beste Grüße!
Zitieren
#7
Moin.

Und weil es so schön war ... wie deaktiviere ich denn die Bargraph-LED :-)

mfg
Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an Jeden gedacht ...   Dance
Discord GLT : https://discord.gg/kEDwxfq
YT-Kanal : Lucky LPA
Zitieren
#8
Schwarzes Isolierband  Big Grin 

Ja, die ist leider nicht softwaremäßig schaltbar. Wäre schön, wenn doch.
Mit freundlichen Grüßen vom LCN-Team

H.Szlopsna
Zitieren


Gehe zu: