^

Themabewertung:
  • 27 Bewertung(en) - 2.63 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tridonic EVG am LCN-DDR (DSI / DALI)
#1
Question 
Hallo liebe Leute,

hab folgendes Problem. Habe eine RIBAG SPINAled Leuchte (mit dem EVG "TALEXXdriver LCA 35W 150–700mA one4all lp PRE" von Tridonic) an einem LCN-DDR im Einsatz. Leider bekomme ich die Ansteuerung nicht per DALI zum laufen. Dimmen läuft nur über DSI. Möchte aber den Ausgang 1 am Modul frei halten. Das EVG hab ich in die DALI Gruppe 3 gegeben. Weiß jemand, ob dieses EVG mit dem LCN Low-Pegel-Modus (Emergency-Modus) richtig läuft?

Woran kann es ev. noch liegen. Kennt sich ev. jemand mit der Tridonic Software (masterCONFIGURATOR) besser aus?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe  Smile
Zitieren
#2
Moin Moin,
wenn ich einen Blick in das Datenblatt des EVG (das ich nicht kenne) werfe steht da "DALI-2 DT 6" - da wäre ich unsicher, ob das DDR das überhaupt kann?
Dir ist dann schon klar, dass DALI Gruppe 0 auf LCN Ausgang 1 geht (G1=A2, G2=A3, G3=A4)?

Der masterKonfigurator bietet eigentlich alle Möglichkeiten - kaputt machen kann man damit nichts, aber probieren geht über studieren.

Grüße, Uwe
Zitieren
#3
Moin,

da liegt Uwe richtig. Das DDR ist schon einige Jahre alt, wir haben uns ein Muster bestellt und testen.
Mit freundlichen Grüßen vom LCN-Team

S.Brennecke
Zitieren
#4
Wir haben heute zufällig, ein TCI DALI2 EVG eines Kunden erhalten, der das gleiche Problem hat.

Per DDR ließ sich das EVG nicht ansprechen, ich musst folgendes tun:

1) DALI Konfig High-Modus aktivieren
2) alle 12 virt. LEDs des Moduls einschalten (dies liefert die DALI Spannung)

Nun ließ sich das EVG/Lampe steuern. Da DALI2 angeblich vollständig abwärtskompatibel ist, hätte es mich gewundert, wenn es nicht gehen würde.
Mit freundlichen Grüßen vom LCN-Team

S.Brennecke
Zitieren
#5
Ich habe das LCA 35W 150–700mA one4all lp PRE nun getestet, es funktioniert einwandfrei.

Selbst im LOW-Modus und ohne die virt. LEDs, lässt sich das EVG ansteuern.
Das EVG muss natürlich programmiert werden.
Mit freundlichen Grüßen vom LCN-Team

S.Brennecke
Zitieren


Gehe zu: