^

Themabewertung:
  • 25 Bewertung(en) - 2.96 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LCN mit Google Home oder Alexa steuern
#1
Hallo,
auf der LCN Facebook Seite wird davon berichtet, das man LCN per Sprachbefehle über Google Home oder Alexa steuern kann. 
Ist dies aktuell schon möglich, und wenn ja wie? Auf der LCN Homepage, konnte ich dazu noch nichts finden. 
Die jetzige Sprachsteuerung per Siri finde ich mehr als Kompliziert..... Confused

Grüße Martin
Zitieren
#2
Hallo,

unsere LCN-VISU unterstützt die Sprachsteuerung, da wir dort als Software openHAB verwenden.
Mit freundlichen Grüßen vom LCN-Team

S.Brennecke
Zitieren
#3
Danke, für die schnelle Antwort! Dann geht das ganze also nicht, über die GVS?

Grüße Martin
Zitieren
#4
Korrekt. Die GVS unterstütze früher Siri, dies wird aber nicht weiter gepflegt.
Mit freundlichen Grüßen vom LCN-Team

S.Brennecke
Zitieren
#5
Besteht den die Möglichkeit, die GVS zur Visualisierung und die VISU zur nur Sprachsteuerung, parallel laufen zulassen?

Grüße Martin
Zitieren
#6
Das wäre kein Problem. openHAB bzw. die VISU läuft dann im Hintergrund.
Mit freundlichen Grüßen vom LCN-Team

S.Brennecke
Zitieren
#7
Dann werde ich es so machen! Dazu brauche ich aber den LCN VISU Koppler, oder geht's auch mit PKE?

Grüße Martin
Zitieren
#8
Moin Martin,
das PKE hat kein OpenHab ...

Falls es auch etwas "professionelles" sein darf, schau mal bei IP-Symcon. Die machen nicht nur Visu, sie 'sprechen' auch mit allen Geräten (auch mit Siri).

Grüße, Uwe
Zitieren
#9
Hallo Uwe,

ich habe mir IP Symcom mal angeschaut, das ist eigentlich genau das was ich möchte, nur schreckt mich daran ab das ich da meine ganze Visualisierung neu einrichten müsste. 
Die GVS wäre dann unnütz, auch die Zeit und das Geld was ich da reingesteckt habe.....
Ich denke ich werde mal abwarten, ob das die GVS auch bald kann, oder werde mir zusätzlich eine LCN VISU anschaffen und parallel laufen lassen!

Grüße Martin
Zitieren
#10
Moin Martin,
die Einrichtung eines "WebFront" im Symcon geht (auch ohne Nutzung einer .xml) für ein 'normales' EFH in ca. 8 Stunden zu erstellen.
Erst wenn du (auch mit zusätzlichen Lizenzkosten verbunden) das IPS-View dazu nimmst, landest du wieder bei einer "grafischen Oberfläche", die dann im Zeitaufwand mit der GVS vergleichbar ist.

Bei mir hat die Waage da eigentlich auch vor 10 Jahren schon in die 'richtige' Richtung gependelt - der "Verzicht" auf LinHK, Domiq etc. hat mir so nicht wirklich weh getan - auch wenn alle Systeme am Markt sicherlich ihre Berechtigung haben. Das Symcon ist einfach 'nah dran' an der eierlegenden Wollmilchsau.

Versuch mal die VISU - ich werde damit (noch) nicht wirklich warm - die Netzwerkschnittstelle ist m.E. in jedem Fall eine gute Investition (geht ja mit allen Visu's).

Grüße, Uwe
Zitieren


Gehe zu: