^

Themabewertung:
  • 21 Bewertung(en) - 2.86 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rolladensteuerung nach Jahreszeit
#1
Um auch im Winter die Sonne nutzen zu können, will ich die Rolladensteuerung nach Sonnenschein (Lux) im Herbst und Winter abschalten. Dazu brauche ich das aktuelle Datum. Wo finde ich das?

Mfg. Helmut
Zitieren
#2
Moin Helmut,
direkt im LCN (über die Pro) findest du das Datum nur in den Zeitschaltuhren der Displays.
Da könnte man dann z.B. über Sondertage etwas anlegen.
Wobei ich solche Sommer/Winter-Umschaltungen eigentlich immer gerne über die Außentemperatur steuere. Bislang hat sich darüber kein Kunde beschwert ... Wink 

Grüße, Uwe
Zitieren
#3
Uwe,
Heart DANK! Außentemperatur ist noch besser als Datum.
Helmut
Zitieren
#4
Aber dann über mehrere Tage messen, bis man umschaltet.
Mit freundlichen Grüßen vom LCN-Team

S.Brennecke
Zitieren
#5
Moin,
da stellt das LCN-System doch reichlich Funktionen zur Verfügung ...
Ich würde mich da ein Stück weit durchaus als "Spielkind" bezeichnen und habe in den Jahren schon alles mögliche ausprobiert (jedem der LCN im eigenen Heim nutzt kann ich das nur empfehlen).
Auch mit einer Berechnung der Differenz Innen/Außentemperatur habe ich keine schlechten Erfahrungen gemacht.
So kann ich dann auch kurzfristig (und im Zweifel auch raumweise) entscheiden ob ich 'solare Wärme' als Zusatzheizung nutzen möchte oder nicht.
Defintiv ist das ganze "standortabhängig" - ich habe da keine 'pauschale' Einstellung, die für jedes EFH passt. Auch abhängig von der Größe der Fensterflächen und dem verbauten Glas (mit einer Sonnenschutzverglasung brauche ich damit gar nicht erst anfangen).

Grüße, Uwe
Zitieren
#6
Moin

Pauschal und Immer passend: 42

mfg Carsten
Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an Jeden gedacht ...   Dance
Discord GLT : https://discord.gg/kEDwxfq
YT-Kanal : Lucky LPA
Zitieren
#7
(03.08.2022, 15:52)Helmut Kärcher schrieb: Um auch im Winter die Sonne nutzen zu können, will ich die Rolladensteuerung nach Sonnenschein (Lux) im Herbst und Winter abschalten. Dazu brauche ich das aktuelle Datum. Wo finde ich das?

Ich nutze zur Rollladensteuerung zur Abschattung eine Kombination von:

- Außenhelligkeit mit --> Wölkchenschaltung überschreitet Schwellwert
- Außentemperatur überschreitet Schwellwert (bzw. 2-stufig mit 2 Schwellwerten wie z.B. 25°C und 32°C)
- in Räumen mit LCN-TS (oder GUS...) Innentemperatur überschreitet Schwellwert

Nur wenn alle 3 Bedingungen zutreffen (UND), fährt der Rollladen auf eine bestimmte Position (BS4 Positionierung oder Jalousie-Positionierung). Bzw. bei einer zusätzlichen 2. höheren Außentemperatur Rollladen ganz zu oder "auf Schlitz".

In der einfachsten Variante: alle Rollladen Module in ein Gruppe, Steuerung über Helligkeit mit Wölkchenschaltung via Sende Taste und Sperrung der sende Taste... mit der Außentemperatur.

In der aufwendigeren, aber sehr komfortablen Variante, braucht man Logik, etliche LEDs und mehrere Summen - bei Eckräumen je Rollladen-Seite bzw. je Rollladen.

Ab einer gewissen "zu" Stellung der Rollladen, auch manuell, sollte man die Automatik je Modul oder Rollladen abschalten und durch eine höhere Position wieder ein, in der aufwändigen Variante ist das eine LED in der Logik mehr, in der einfacheren eine zusätzliche lokale Tastensperre.

Ich steuere 4 Positionen über immer die gleichen Tasten an, d.h. die Zentralbefehle steuern zum Beispiel "an Gruppe xy Rollladen sende Taste C6 kurz" in den jeweiligen C6 kurz stehen dann die lokalen Befehle, ja nach BS4- oder Jalousien Positionierung oder reine Zeitsteuerung. Bei >32°C außen dann das ganze an z.B. C6 lang mit den jeweiligen Werten im Modul. 

Bei 4 Rollladen je Modul arbeite ich mit 2 "zu" Gruppen (M1+M2 und M3+M4), automatisch "auf" hat sich nicht bewährt.

Ergebnis: Im Sommer senken sich die Rollläden: wenn es warm ist (Schwellwert) UND die Sonne scheint UND die Innentemperatur ausreichend hoch ist. In allen anderen Fällen wird Jahreszeit unabhängig die Sonnenwärme durch die Fenster genutzt. Im Sommer bleibt es innen kühl, im Winter und der Übergangszeit wird keine Sonnenenergie "verschenkt".

HTH Thomas
___________________________________________________________
LCN seit 2001
Zitieren
#8
Hallo,
mit Eurern Tips glaube ich, dass ich ich die Jalousie-Steuerung über Temperatur gut hinbekomme. Die nächsten Monate werden es zeigen. Beim Wind, er soll ja eine hohe Priorität haben, bin ich etwas unsicher. Ist es ausreichend, wenn ich in über die "Summen-Logik" steuere oder ist es sicherer, wenn ich die Steuerung gleich beim Schwellenwert eingebe??
Grüße
Helmut
Zitieren
#9
(20.08.2022, 11:53)Helmut Kärcher schrieb: Hallo,
mit Eurern Tips glaube ich, dass ich ich die Jalousie-Steuerung über  Temperatur gut hinbekomme. Die nächsten Monate werden es zeigen. Beim Wind, er soll ja eine hohe Priorität haben, bin ich etwas unsicher. Ist es ausreichend, wenn ich in über die "Summen-Logik" steuere oder ist es sicherer, wenn ich die Steuerung gleich beim Schwellenwert eingebe?

Bei Rollladen ist es IMO in der Regel egal, aber Jalousien haben eine max. Windgeschwindigkeit - darüber können sie kaputtgehen, mit einigem Zusatzschäden. Das würde ich berücksichtigen und Jalousien automatisch hoch fahren lassen, egal was sosnt noch für Meßwerte berücksichtigt werden. Eigentlich sogar mit 2 Schwellwerten für dei WIndgeschwindigkeit, einem höheren, die die Jalousien ohne weiteren Bedingungen hoch fährt und einen etwas kleineren, der kleinere Böen wegintegriert.

HTH Thomas
___________________________________________________________
LCN seit 2001
Zitieren


Gehe zu: