^

Themabewertung:
  • 13 Bewertung(en) - 2.46 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Alexa meets LCN
#1
Lightbulb 
Um die Beleuchtung in meiner Wohnung mit Alexa zu steuern, habe ich hineingeschaut. Die Verwendung des TCP-Ports von LCN-PCHK und einiger Python-Skripte kann Alexa verwenden, um Befehle an LCN-PCHK zu senden und die Lampe zu steuern.
Im Folgenden gebe ich einige Konzepte und die Realiesierung, habe den spezifischen Code auf github (pylcn) hochgeladen, hoffe es hilft.

Kommunikation Aufbau:
   
was man mchen muss ist, die Plugins für Fauxmo zu implementieren.

Python Packages:
  • Fauxmo:
    Python package Fauxmo (Fauxmo) wird verwendet, dadurch kann man per Python Belkin webo Devices emulieren, die Devices können bei Alexa in Ethernet gefunden kann.
    Nach der Beschreibung von Fauxmo, eine Json-Datei ist für Benutzer-Plugin notwendig, die zu enumlierten Devices zu konfigurieren. In meinenm Projekt, habe nur zwei Lampe bzw.
    "Kitchen Light" und "Dinner Light" definiert. 
    weitere Bedienungen kann man die Vorstellung des Fauxmo Projekts durchlesen.
  • Python package pypck(pypck) dienst die TCP-Kommnukation zu LCN-PCHK zu verwalten, den Zuständen von Relay, Output, Motor ... einschreiben und auslesen. Das Package wird in Asynchronous implementiert, muss man besondern beachten, wenn die angeboten Funktionen in andere sychronouse Funktion auszuführen ist.
Zitieren


Gehe zu: