^

Themabewertung:
  • 51 Bewertung(en) - 2.25 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage zu Unverträglichkeiten neues LCN-SH und alte Peripherie
#11
Zitat:Für weitere Modulaustausches wäre das hilfreich.
Nein, für das Austauschen ist der Farbcode belanglos, wie bereits dargestellt.

Unabhängig vom Alter muss jeder LCN-TS an jedem Modul arbeiten. Nun haben Sie festgestellt, dass Ihre vorhandenen LCN-TS an neuen Modulen Probleme bereiten, während sie an alten Modulen scheinbar problemlos arbeiten. Aufgefallen ist dies durch eine Fehlermeldung im Bus, die den Ausfall des Sensors gemeldet hat.

Grundsätzlich funktioniert es so, dass ein Sensor seinen Temperaturwert in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen an das Modul sendet. Im Status des Moduls steht der letzte empfangene Wert, unabhängig davon, ob dieser vor 10 Sekunden oder vor einer Stunde empfangen wurde. Neuere Module (also nicht Ihre 0A0C, jedoch die 19er) überwachen den Sensor, sie geben eine Fehlermeldung aus, wenn nicht innerhalb einer gewissen Zeitspanne ein Wert gemeldet wurde.

Daher kann es durchaus sein, dass Ihre Sensoren zum Teil ein Problem haben, und nicht so häufig wie erwartet einen neuen Wert senden. Am alten Modul fällt das nicht auf, am neuen, aufgrund der Fehlermeldung eben schon. Alternativ wäre es auch denkbar (jedoch sehr unwahrscheinlich) dass ihr
neues Module gelegentlich am I-Anschluss nicht sauber liest. Ein Festmachen an alten oder neuen Sensoren ist so jedoch nicht möglich. Auch bei uns im Hause tauschen wir mal Module aus, wenn wir neue Funktionen testen und lassen dabei alte Sensoren installiert, bisher hat es daraus keine Probleme gegeben.

Die ersten LCN-TS hatten keine Farbkennzeichnung, danach haben wir sie mit weißen Punkten versehen, dann gelb, blau silber und grün. Aber, wie bereits erwähnt, für die Funktion an verschiedenen Modulen ist dies unerheblich. Da gibt es nur die Unterscheidung, dass neuere Module erkennen, wenn ein Sensor ungewöhnlich selten oder gar nicht Messwerte sendet.

Ich hoffe, wir konnten so einige Unklarheiten beseitigen.
Mit freundlichen Grüßen vom LCN-Team

H.Szlopsna
Zitieren
#12
Danke Hr. Szlopsna für die umfangreiche und verständliche Antwort.

VG Thomas
___________________________________________________________
LCN seit 2001
Zitieren


Gehe zu: