^

Themabewertung:
  • 163 Bewertung(en) - 2.48 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Heizungssteuerung was benötige noch :-)
#1
Guten Nabend.
Ich Erweitere mein Haus immer weiter mit LCN und nun möchte ich meine Heizung ins LCN Netz einbinden.
ich möchte es alles soweit ermöglichen das ich die Heizung z.b. mit meinem Ipad regulieren kann.

Habe mich jetzt schon viel erkundigt was ich dafür alles brauche.

Erst mal den Stellantrieb ( 230V ) 6164/10/101 von Busch Jäger
Dan brauche ich einen Ventilantrieb da hatte ich mir den 6164/45 von hager Raus gesucht für 6 Heizungen.

Jetzt brauche ich noch einen Raum Fühler leider habe ich da keinen passenen gefunden. er sollte schon recht klein sein.
Und zu guter letzt fehlt mir noch ein Schnittstelle damit ich mit meinen ipad oder samsung pad drauf komme.
Oder bis ich noch keins habe erst mal mit meinen PC.

Hoffe ohr versteht was ich möchte und könnt mir helfen.
Zitieren
#2
Moin Moin liebe Kollegen,
schaut mal http://www.bus-profi.de/index.php/forum/topic/5022.html
Ich glaube, es reicht das an einer Stelle zu behandeln.

Es sei denn Benjamin hat noch spezielle Fragen, die wir nicht beantworten können ^^

Grüße, Uwe
Zitieren
#3
Der Stellantrieb 6164/10/101 dürfte vergleichbar sein mit unserem LCN-AVN.
Der 6164/45 stellt, soweit wir das hier überblicken können, die Ankopplung zu einem KNX-Bus her, wird also bei LCN nicht benötigt. Da Sie mit einem Hutschienenmodul geplant haben, würde es sich bei LCN anbieten, einen Relaisblock zu nehmen. Sie würden in der Verteilung ein LCN-SHS und ein LCN-R8H benötigen, an dem Sie dann bis zu 8 Ausgänge (variabel für Stellantriebe, Leuchten... verwendbar) zur Verfügung hätten.

Temperaturfühler pro Raum hätten Sie eine größere Auswahl. Es wäre auch zu überlegen, ob nicht zusätzlich Taster im Raum vorhanden sein sollen, mit denen man auch vor Ort die Temperatur wählen kann. Die Taster LCN-GT6 und LCN-GT12 haben bereits einen Temperatursensor eingebaut, lassen sich mit einem LCN-UPS oder LCN-UPP an den LCN-Bus koppeln. Bei Verwendung des LCN-UPP hätten Sie gleich zwei Ausgänge, mit denen Sie (über die freien Tasten der LCN-GT6 b.z.w LCN-GT12) noch Raumbeleuchtung schalten und dimmen können.

Alternativ können Sie den LCN-GRT oder LCN-TS verwenden (LCN-GRT besitzt auch einen Infrarotempfänger für die LCN-Fernbedienung). 4 LCN-GRT lassen sich mit einem LCN-SHS auswerten, in diesem Fall benötigen Sie also 2 LCN-SHS

Hier mal verschiedene Varianten in der Übersicht, ohne die genauen Verhältnisse vor Ort zu kennen, Änderungen können daher notwendig werden:

Variante 1, Zentral in Verteilung, keine Bedienung vor Ort möglich
6 x LCN-GRT (oder LCN-TS )
6 x LCN-AVN
2 x LCN-SHS
1 x LCN-R8H
je nach Verdrahtung, LCN-IVH / LCN-IV

Variante 2, Ansteuerung aus Verteilung, Bedienung vor Ort möglich
6 x LCN-UPS (alternativ LCN-UPP zur Anstuerung von 2 Lampen)
6 x LCN GT6 (alternativ LCN-GT12 , LCN-GT4D , LCN-GT10D )
6 x LCN-AVN
1 x LCN-SHS
1 x LCN-R8H

Variante 3, Ansteuerung aus Raum
6 x LCN-UPP (1 Ausgang für LCN-AVN, zweiter stünde für Raumbeluchtung zur Verfügung)
6 x LCN GT6 (alternativ LCN-GT12 , LCN-GT4D , LCN-GT10D )
6 x LCN-AVN

Wenn eine Bedienung über IPad&Co erfolgen soll, können Sie das LCN-GVS einsetzen. Dieses muss auf einem bauseits vorhandenen PC installiert werden und von den Mobilgeräten, z.B. per WLAN errreichbar sein. Ferner muss dieser PC über einen Busankoppler mit dem LCN-Bus verbunden sein. Bei Anbindung an das Internet ist dann auch eine Bedienung weltweit per Internetverbindung möglich.

Für eine detailierte Planung können Sie sich gerne mit unserer Planungsabteilung in Verbindung setzen.

Telefon: 05066 99 88 55
Fax: 05066 99 85 99
Mail: planung@lcn.de
Mit freundlichen Grüßen vom LCN-Team

H.Szlopsna
Zitieren
#4
Wie wäre denn da dann die Umsetzung mit LCN-AVC in der Verteilung?
Die brauchen ja eine 24V Spannungsversorgung und 6 'Steuersignale' mit 1-10 V.
Zitieren
#5
Für den LCN-AVC braucht man 0-10V für jeden Antrieb. Ein LCN-HU hat drei 0-10 V Ausgänge, es würden dann also 2 x LCN-HU benötigt, dafür könnten R8H und SHS entfallen. Ausserdem ist dann ein 24V Netzteil nötig.

In der Praxis ist aber kein Unterschied zwischen der LCN-AVN und LCN-AVC Version festzustellen, so dass wir grundsätzlich zum LCN-AVN raten würden. Macht es günstiger und einfacher.
Mit freundlichen Grüßen vom LCN-Team

H.Szlopsna
Zitieren


Gehe zu: