^

Themabewertung:
  • 53 Bewertung(en) - 2.34 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lamellenverstellung mit UMR
#1
Hallo zusammen,
[size=10]
ich habe eine Anlage, an der alle bisherigen Raffstore an Relais hängen.[/size]Da lässt sich die Lamelle ja einfach mit dem Relaistimer (zeitlich passend eingestellt) auf der Kurztaste verstellen.
Zitat:Lamellen-Verstellung AB-Richtung
Taste A1, Ziel 1: an Modul 10 “Rollladen am LCN-R4M2H”
Kurz: Relais-Timer: 1 1 - - - - - - in 0,36 Sekunden

Lamellen-Verstellung AUF-Richtung
Taste A2, Ziel 1: an Modul 10 “Rollladen am LCN-R4M2H”
Kurz: 8-fach Relais: - 0 - - - - - -
Taste A2, Ziel 2: an Modul 10 “Rollladen am LCN-R4M2H”
Kurz: Relais-Timer: 1 - - - - - - - in 0,36 Sekunden
Da sind nun 2 weitere Raffstore dazugekommen und die sollen vor Ort an UMR angeschlossen werden.
Die UMR haben zwar direkt Relais verbaut, aber diese werden ja über die Ausgänge angesprochen (wie beim UPP).
Und da kann ich die Relaistimer nicht (direkt) benutzen.
Die Verstellung per STV stoppen (minimum 1s einstellbar), das ist zu lang.
Und mit Lang-Los-Befehl direkt die Lamelle verstellen ist auch nicht gerade die ideale Lösung, außerdem wäre die Belegung der Tasten gegenüber dem Bestand anders.

Meine Überlegung ist jetzt, mit der Kurz-Taste am UMR auch je ein (virtuelles) Relais für auf/ab per Relaistimer zu schalten und mit dessen Status (LANG- und LOS-Kommando) den jeweiligen Ausgang für auf oder ab kurz einzuschalten.

Würde das so funktionieren?

Edit:
Oder kann ich da mit dem "Timer (Kurzzeit)" bei den Ausgängen sowas einstellen?
Zitieren
#2
moin
Zitat:Oder kann ich da mit dem "Timer (Kurzzeit)" bei den Ausgängen sowas einstellen?
Thumbup genau so.

mfg Carsten
Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an Jeden gedacht ...   Dance
Discord GLT : https://discord.gg/kEDwxfq
YT-Kanal : Lucky LPA
Zitieren
#3
Ja, der Timer Kurzzeit ist hier die richtige Wahl.

Zugegeben, in der Einstellung ist er etwas "seltsam". Stellen Sie ihn z.B. auf 1 sek, und die Helligkeit auf 50%, dann erhalten Sie ca. 500ms als Zeit. Sie können hier also (entgegen der Erwartung) mit dem Wert für Helligkeit die Zeit beeinflussen.

Für die Richtung der Verstellung ist hier Ausschlaggebend, den Ausgang 1 oder den Ausgang 2 einzuschalten.
Mit freundlichen Grüßen vom LCN-Team

H.Szlopsna
Zitieren
#4
Danke.

Stimmt, das mit der Helligkeit die Zeit eingestellt wird, kam mir wirklich etwas seltsam vor.
Auch wenn die Pro-Hilfe sowas schon vermuten lies.
Zitieren


Gehe zu: