^

Themabewertung:
  • 46 Bewertung(en) - 2.54 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
GT4D - Darstellung Schnee/Regen/Trocken über Logik
#1
Hallo,

hätte mal eine Frage:

Ich versuche leider erfolglos oben genannte Zustände über eine Logik abzubilden. Bei unterschreiten eines Schwellwerts (Temperatur) und auslösen des Regensensors wird UND = "Schnee" gesetzt. Wenn Temp über Schwellwert und Regensensor aus dann NICHT = "Trocken"
Das Problem ist wenn ODER ausgelöst wird, dies kann nämlich Regen und Trocken sein... Wie löst ihr das auf euren GT4Ds??
Zitieren
#2
Ist denn bei Regen unter xx Grad immer Schnee ?

Wenn dem so wäre, kommt natürlich das Problem der teilweise erfüllten Summe. Andererseits ermöglicht nur die Summe die 3 unterschiedlichen Texte

Vielleicht dieser Ansatz:

Schwellwert unterschritten -> C7 wird gesperrt, C8 freigegeben
Schwellwert überschritten -> C7 wird freigegebn, C8 gesperrt


Regensensor meldet trocken -> beide LEDs aus
Regensensor meldet nass -> Sendet auf C7 und C8


C7 Schaltet eine LED ein
C8 schaltet beide LEDs ein

Wenn es beginnt zu regnen, wird C7 und C8 gesendet. Eine von beiden ist gesperrt, die andere freigegeben. Somit wird nur eine ausgeführt, und eine oder 2 LEDs angemacht.

Problem wäre, wenn es bei Temperaturen über xx Grad anfängt zu regnen, und während des Regens die Temperatur unter xx Grad fällt.
Aufgrund obiger überlegung (wirklich sichere Unterscheidung zwischen regen und Schnee) vermutlich vernachlässigbar....
Mit freundlichen Grüßen vom LCN-Team

H.Szlopsna
Zitieren
#3
Vielen Dank für den Ansatz! Funktioniert!!
Zitieren


Gehe zu: