^

Themabewertung:
  • 126 Bewertung(en) - 2.53 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage zur Programmierung Leuchte und BMI
#1
Hallo zusammen.


Ich habe eine Frage zu einer Programmierung einer Leuchte
mit BMI.


Die DALI LED Leuchte wird bei Dunkelheit über BMI auf 30%
als Durchgangslicht gedimmt. Nach 3 Minuten ohne Bewegung wieder aus.


Funktioniert soweit.


Was ist wenn ich die Leuchte voll nutzen möchte? Die Leuchte
wird bei Bewegung immer auf 30% gehen.


Ich kann die Leuchte über Taster einschalten und BMI sperren. Oder
diesen per Hand sperren.


Aber Was ist wenn ich über GVS einschalte oder dimmen möchte?


Gibt es dazu Lösungen außer BMI per Hand sperren? Problem
ist auch, dass ich in der Scheune wo die LED sitzen nur normale Taster ohne
Status LED habe, somit den Status des BMI nicht sehen kann.


Danke im Voraus und Grüße

Kurzes Update: Die Leuchten werden über ein UPS 19...(nagelneu) und ein DDR gesteuert. AM I Port ist der BMI
Zitieren
#2
Ich denke, da braucht es erst mal genauere Informationen, was möglich sein soll.

Wenn
die Lampe über Taster oder GVS geschaltet werden soll, könnte man z.B.
mit dem Statuskommando des Ausgangs (100% -> Kurz Kommando) den BMI
sperren, bei 0% (Los Kommando) wieder freigeben.

Bei auch
manuellen Dimmen sehe es anders aus. Wenn mit Tasten gedimmt wird,
könnte ein zweites Tastenziel das Sperren / Freigeben machen. Soll es
auch über GVS Dimmbar sein, wird es deutlich komplizierter.

Da
es, wie Sie schreiben, nur normale Taster, ohne Rückmeldemöglichkeit
gibt, würde ich aber von manuellen Dimmen Abstand nehmen. Ist manuell in
die Nähe von 30% gedimmt, weiß niemand mehr was los ist, und der Kunde
beschwert sich früher oder später, dass die Automatik nicht
funktioniert, da er null Chance hat, zu merken, dass Sie im Augenblick
aus ist.

Daher empfiehlt sich:

- Automatikbetrieb nur 0% / 30%
- Manuellbetrieb nur 0% / 100%

So
kann der Nutzer leicht erkennen, welche Betrtiebsart aktiv ist, und wir
sperren mit dem Status Kurz (100%) den BMI, geben ihn mit Status los
(0%) wieder frei.
Mit freundlichen Grüßen vom LCN-Team

H.Szlopsna
Zitieren
#3
Nochmal richtig drüber nachgedacht und: Es geht(meine ich zumindest :whistling: )

Ausgang in Variable geschrieben; Schwellwertverarbeitung. Wenn Ausgang über 30%, Sperre Bewegungsmelder über Schwelle und stoppe Timer Tabelle B. Wenn 10%(die genauen Werte muss ich dann live nochmal testen wegen LED) unterschritten werden Schwellwertabfrage des Lichtsensors, der den Bewegungsmelder sperrt. Somit wird der Bewegungsmelder bei Tag wieder gesperrt, bei Nacht sollte nichts passieren.
Ist bis jetzt nur theoretisch programmiert, sollte doch aber so gehen, oder ? Big Grin

Eins ist mir noch aufgefallen: Bei den Dimmkurven kann im DALI keine Anapssung gemacht werden, oder? (LED oder Halogen usw.)
Zitieren
#4
Nun wie bereits gesagt. Erstmal planen, was überhaupt gehen soll. Was passiert bei Ihrer Lösung, wenn z.B. die GVS den Ausgang auf 25 % Dimmt ? Dann bleibt der BMI Aktiv.
Ausserdem gibt es nach wie vor keine Info für den Kunden, in welchen Zustand die Anlage ist. Reklamationen sind damit praktisch vorherzusehen.
Mit freundlichen Grüßen vom LCN-Team

H.Szlopsna
Zitieren
#5
Zitat: Was passiert bei Ihrer Lösung, wenn z.B. die GVS den Ausgang auf 25 % Dimmt ? Dann bleibt der BMI Aktiv.
Warum das? Der Schwellwert wird doch vom Ausgang unterschritten, oder?Egal ob von GVS oder wo auch immer gesteuert. Deswegen würde ich die unterschreitung bei Licht fast aus setzen... ?(

Ok, genaue Beschreibung:

Ich habe mir 4 LED Lichtleisten mit DALI Dimmern für meine Halle geleistet. wie erwähnt, 4 Ausgänge, 4 Gruppen Dali usw. mit UPS und DDR.
Am Tag passiert eigentlich garnichts, es sei denn ich möchte etwas "spielen". Am Abend soll als Durchgangsbeleuchtung die Lampe 2 mit 30% leuchten. Wenn ich aber in der Halle arbeite, soll das natürlich nicht so sein, sondern so wie ich es einstelle, soll es bleiben. Zum Beispiel möchte ich volle Beleuchtung und alle Leuchten auf 100% haben. Durch den Bewegungsmelder würde Abends die Leuchte 3 immer wieder auf 30% springen. Das möchte ich natürlich nur im "Durchgangsmodus".
Zitieren


Gehe zu: