^

Themabewertung:
  • 50 Bewertung(en) - 2.54 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
GT 12 Status LED
#1
Hallo zusammen,

ich möchte wenn ich beim GT 12 auf die Taster A1 drücke, das dann die Status LED A1 leuchtet usw. das für jeden Taster.Ich habe das jetzt im Moment so programmiert (siehe Anhang). Das funktioniert auch recht gut. Mein Problem ist nur, das ich dadurch immer das Taster-Ziel 2 belege. Das bräuchte ich noch ür eine andere Funktion.

Gibt es dafür noch eine andere Lösung?

Danke


Angehängte Dateien
.jpg   Vor weniger als 1 Minute">GT12 LED.jpg (Größe: 102,27 KB / Downloads: 197)
Zitieren
#2
Zitat:

Gibt es dafür noch eine andere Lösung?
Moin,
mit Modulen ab FW17 und der Pro 6.x kannst du doch einfach weitere Ziele hinzufügen.
Kein Problem (mehr) Wink

Grüße, Uwe
Zitieren
#3
Bei der Anzeige von Relais und Triacausgängen ist es besser direkt die LED Statusfunktion der Quelle nutzen (Anlage) - da braucht man gar keine gesonderten Tastenbefehle.
   

Bei Funktionen wie im GT12 Screenshot, Mitglied in einer dyn Gruppe, kann man auch mit einem virtuellen Relais und dessen Statussignal arbeiten. Taste steuert virt. Relais, Status des Relaus steuert die Funktion, LED zeigt Status desRelais an.

Beide Variantne haben den Vorteil, dass man diese Funktionen auch von anderen Modulen ein/ausschalten kann, aber trotzdem der LED Status stimmt.

Schattentasten für LED ein/aus beinhalten manchmal die Gefahr, dass sie nicht mehr synchron zum gewünschen Zustand sind, wenn z.B. die dyn. Gruppe durch eine andere Taste oder einen Modulneustart usw. anders gesetzt wurde, als die LED anzeigt. Deswegen ist es meiner Meinung nach besser, LEDs immer via Status ansteuern.

VG Thomas
___________________________________________________________
LCN seit 2001
Zitieren


Gehe zu: