^

Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 755
» Neuestes Mitglied: Dieter Kind
» Foren-Themen: 1.231
» Foren-Beiträge: 6.814

Komplettstatistiken

Aktive Themen
LCN-T4I
Forum: Weitere Peripherie
Letzter Beitrag: LCNJürgen
Gestern, 19:20
» Antworten: 0
» Ansichten: 7
lcn.eu nicht aufrufbar
Forum: Forum
Letzter Beitrag: LuckyLPA
11.11.2019, 17:18
» Antworten: 6
» Ansichten: 260
UPP piept
Forum: Bus-Module
Letzter Beitrag: Senti
10.11.2019, 20:06
» Antworten: 2
» Ansichten: 69
Hilfe ! Anlage spinnt nac...
Forum: LCN-PRO
Letzter Beitrag: Senti
09.11.2019, 19:13
» Antworten: 4
» Ansichten: 147
GVS App Update auf Versio...
Forum: LCN-GVS
Letzter Beitrag: Astrablaumet
04.11.2019, 09:54
» Antworten: 32
» Ansichten: 2.540
GVS und Treppenhauslicht
Forum: LCN-GVS
Letzter Beitrag: LuckyLPA
02.11.2019, 19:07
» Antworten: 1
» Ansichten: 76
UPP
Forum: Bus-Module
Letzter Beitrag: LuckyLPA
25.10.2019, 15:02
» Antworten: 2
» Ansichten: 171
Nachträglich einen BMI in...
Forum: Weitere Peripherie
Letzter Beitrag: Uwe
24.10.2019, 11:21
» Antworten: 13
» Ansichten: 371
Leuchten sollen Leuchten
Forum: LCN-PRO
Letzter Beitrag: Uwe
23.10.2019, 14:59
» Antworten: 3
» Ansichten: 179
EGR und Eltako FTKE?
Forum: Weitere Peripherie
Letzter Beitrag: tom-1
20.10.2019, 16:26
» Antworten: 0
» Ansichten: 119

 
  LCN-T4I
Geschrieben von: LCNJürgen - Gestern, 19:20 - Forum: Weitere Peripherie - Keine Antworten

Wird der T4I ein Ersatz für den T8!?
Sonst scheint er ja das gleiche zu machen oder gibt es da noch was anderes!?
Funktioniert er wirklich mit allen alten Modulen!?

Drucke diesen Beitrag

  UPP piept
Geschrieben von: Senti - 09.11.2019, 18:50 - Forum: Bus-Module - Antworten (2)

Ich habe da ein Problem mit einem UPP an dem ein GT6 & GT4D & ein TS hängt
Nach dem ich gestern die Schaltuhr (die vorher zwei Kanäle hatte) auf vier Kanäle erweitert habe und diese auf die B1-B4 Tasten programmiert habe fängt das Modul nach dem auslösen der Schaltzeiten ununterbrochen an zu piepen. In dem Modul ist nut der Tastenton programmiert. Die B1-B4 lösen im gleichen Modul die virtuellen Relais 1-4 aus. Der TS ist in dem Modul als var für die Heizung programmiert. Zusätzlich benutze ich noch die Logik mit den Tasten C1-C4 und die LED´s zur Summenauslösung. Habe das Modul schon mal einen reset verpasst und auch neu programmiert - brachte allerdings nichts.
Wo liegt da der Fehler ?

Danke für Eure Hilfe
Gruss Frank

Drucke diesen Beitrag

  GVS und Treppenhauslicht
Geschrieben von: PeterS - 01.11.2019, 18:41 - Forum: LCN-GVS - Antworten (1)

Hallo,

ich verzweifle fast....
Ich möchte einfach nur einen Ausgang per "Steuerung mit Statusbild" als Treppenhauslicht ansteuern. Ich habe das in einer vorhandenen Visu-Seite schon früher einmal gemacht aber ich finde nun nicht mehr wie das gehen soll.

Ich hoffe, es kann mir jemand helfen.

Danke im Voraus

Peter

Drucke diesen Beitrag

  UPP
Geschrieben von: Bernhard - 25.10.2019, 10:50 - Forum: Bus-Module - Antworten (2)

Hallo
Habe bei meiner Anlage die LCN-W Offline erstellt.
bis auf ein UPP funtioniert alles prima..
aber diese eine Modul zeigt mir eine zu hohe Temperatur an und einen zu hohen Lux wert..
habe schon Spannungslos gemacht ...nichts genütz..
hat jemand eine Iddeeeee..
Danke.
Huh
hat ja schon funktioniert nur PC ist defekt geworden und beim neunen PC hab ich das proplem...
ich kann auch die Temperatur nicht abgleichen ...nimmt der GT zwar aber führt es nicht aus ...als ob ich dem Modul nichts senden kann....
Confused

Drucke diesen Beitrag

  Nachträglich einen BMI installieren
Geschrieben von: sashman76 - 23.10.2019, 18:28 - Forum: Weitere Peripherie - Antworten (13)

Hallo Zusammen,
wie schon im Betreff erwähnt bin ich daran interessiert einen BMI nachzurüsten. Aktuell habe ich im Gästebad nur ganz normale Taster verbaut. Aber das Bad nutzt man doch öfter als ursprünglich gedacht und es wäre schon sehr komfortabel einen BMI zu installieren, vielleicht auch ein Fremdfabrikat.
Ist das irgendwie möglich?

Vielen dank vorweg für Eure Tipps und Hinweise!

Sashman

Drucke diesen Beitrag

  Leuchten sollen Leuchten
Geschrieben von: TKAY - 23.10.2019, 08:12 - Forum: LCN-PRO - Antworten (3)

Hallo, ich stehe mal wieder auf dem Schlauch und komme nicht so recht weiter.

Folgende Problemstellung: Leuchten am Haus (Ambiente Beleuchtung) sollen bei Dämmerung gedimmt (z.B. 30%) an gehen und nach einer gewissen Zeit wieder aus. Zusätzlich sollen sie bei Bewegungserkennung heller (z.B. 100%) leuchten und danach in Ihren vorherigen Zustand wechseln.

Mein Lösungsansatz: Leuchten schalten bei Dämmerung über Schwellwerte von Lichtsensor der Wetterstation ein (z.B. gedimmt 30%) und zu einer festen Zeit über Timer vom GT10D (z.B. 23:00 Uhr) wieder aus. Damit könnte ich leben obwohl eine feste Leuchtdauer (z.B. 5 Std) vielleicht schöner wäre da ja die Dämmerung im laufe des Jahres stark variiert. Über einen BWM (BMI) wird nun die Bewegung erkannt und die Leuchten werden auf 100% geschalten. Bei Beendigung der Bewegung kann ich jetzt die Leuchten wieder auf 30% stellen und alles ist gut. Aber: wenn die Bewegung später in der Nacht erkannt wird wo die Leuchten nicht mehr an sind, sollen sie natürlich nicht nach Beendigung der Bewegung auf 30% sonder Ausgeschalten werden. 

Aufgabenstellung: Leuchten bei Dämmerung gedimmt an - nach fester Laufzeit aus - bei Bewegung 100% - nach Bewegung in vorherigen Zustand   

Ich bin gespannt ob ich mal wieder nicht weit genug um die Ecke denke oder ob meine Vorstellung doch komplizierter ist wie gedacht.

VG Thorsten

Drucke diesen Beitrag

  Hilfe ! Anlage spinnt nach Auslesen ?!?
Geschrieben von: housetec - 22.10.2019, 20:18 - Forum: LCN-PRO - Antworten (4)

Hallo Leute

Ich war vorhin in einer Anlahge und hab an der GVS kurz was geändert.
Anschliessend hab ich mich kurz mit der PKU verbunden und wollte die Module auslesen. Da war dann plötzlich die Verbindung weg und auch keine Verbindung mehr möglich. Was noch schlimmer ist, an der Anlage ging/geht nichts mehr. An der PKU leuchteten dann die oberen beiden roten LEDs , was glaube ich Bus gestört heißt. Ich habe nichts gemacht, nur ausgelesen Huh 

Ich hab dann die PKU vom Bus genommen, hat aber nichts gebracht. Als ich den Bus von einem Segment weggeschalten habe, ging wenigstens im anderen Segment wieder was.
Aber in dem Segment geht seither nichts mehr. Die Hotline wusste erstmal auch keinen konkreten Rat und danach war nach 18 Uhr.

Ist das schonmal jemand so passiert und konnte das lösen ?
Sämtliche Spannunsgsresets haben nichts gebracht, nicht mal der große Hauptschalter.
Ich hab mal die Abgänge der Feldgeräte ausgeklemmt , dann konnte ich wenigstens den betreffenden Verteiler auslesen, aber der Rest hing halt in der Luft.
Kann eigentlich nur ein Gerät irgendwo im Bus sein, was reinspinnt, oder wie seht ihr das ?
Echt krass, hab mir da heute keine Freunde gemacht und morgen kann ich da auch gleich wieder hin.

Kennt jemand sowas, beim Auslesen kackt die Anlage ab ?!? 

Gruß Norbert

Drucke diesen Beitrag

  EGR und Eltako FTKE?
Geschrieben von: tom-1 - 20.10.2019, 16:26 - Forum: Weitere Peripherie - Keine Antworten

Gibt es Erfahrungen mit dem EnOcean Kontakt Eltako FTKE am LCN-EGR?

Wird er als Binärsensor oder Taster eingebunden?

Danke, tom

Drucke diesen Beitrag

  GT12 - Openhab2 und HUE schalten
Geschrieben von: JPH - 14.10.2019, 19:39 - Forum: Kopplungen - Keine Antworten

Moin,

ich habe folgenden Anwendungsfall:

Über einen GT12-Taster möchte ich meine HUE Lampen steuern:
Taste A1 - kurz = 100% Helligkeit
Taste A2 - kurz = 50% Helligkeit
Taste A1 - lang = 0% Helligkeit
Taste A2 - lang = 0% Helligkeit


Da ich die HUE-Parameter nicht direkt über die LCN-PRO eingeben kann, schalte ich lediglich über den GT12 virtuelle Relais.
A1 kurz:             Relais1=an, Relais2=aus
A2 kurz:             Relais1=aus, Relais2=an
A1 oder A2 lang: Relais1=aus, Relais2=aus

Die LCN-Openhab-Verbindung steht. Ich kann über die Openhab-App und über den GT12 die Relais schalten
Die HUE-Lampen liegen am Ausgang1. Der Ist-Wert vom Ausgang1 ist immer bei 100%.


Über eine Openhab-Rule möchte ich dann in Abhängigkeit der Relais-Statusänderungen meine Lampen schalten.

Jetzt zur Fragen:
- Ist das der richtige Weg? Oder gibt es einen besseren Weg?
- Wie kann ich die Regel formulieren? 

Diese Regel funktioniert leider nicht (logwarn steht anstelle der HUE Lampe)


rule "Item Esstisch"
when
    Item LCNEsstisch1 received command
then
    switch(receivedCommand.toString.toUpperCase){
        case "10000000": {
           logWarn("Esstisch""Relais 1 an")
        }
        case "01000000": {
           logWarn("Esstisch""Relais 2 an")
        }
        case "00000000": {
           logWarn("Esstisch""Relais aus")
        }      
    }
end


Ich hoffe jemand von euch hat einen Tip für mich.....

Drucke diesen Beitrag

  ioBroker
Geschrieben von: Chri - 11.10.2019, 19:59 - Forum: LCN-PCHK - Antworten (5)

Hi Leute,
bin mehr oder weniger zufällig über http://www.iobroker.net gestolpert, da kann man LCN-Lizenzen erwerben um seinen Bus an diese Visu zu koppeln. Hat jemand Erfahrung damit?

Danke,
Gruß
Chri

Drucke diesen Beitrag