^

Themabewertung:
  • 30 Bewertung(en) - 2.27 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorschlag zur Anpassung der Positionierung mit LCN-BS4 und aktuellen Motoren
#1
Vorschlag zur Anpassung der Positionierung mit LCN-BS4 und aktuellen Motoren

Aktuelle Rollladen-Motoren verursachen, wenn sie nicht zu klein sind, keine Probleme mit der Stromerkennung des LCN-BS4 und selbst wenn das vorkommen sollte, kann ein Elektriker das eventuell mit einem Nebenwiderstand (shunt) vor Ort lösen. Das größere Problem ist die Reaktionszeit von 30ms lt. Installationsanleitung für aktuelle Motoren mit elektronischen Endschaltern bzw. Anfrierschutz und Hinderniserkennung.

Eine geringfügige Änderung der Positionierungssoftware bei künftigen Modulen würde meiner Einschätzung nach bereits ausreichen, dieses anzupassen: die Timer für die Motorbewegung, sowohl bei der Lernfahrt, als auch bei jeder Motorbetätigung, dürfen erst starten, wenn der BS4 die jeweilige Low-High Flanke "Strom ein" meldet. Ein Timeout für die Bewegungserkennung von mehreren Sekunden ist ggf. sinnvoll, aber nicht zwingend nötig. Der Rest der Positionierung müsste so bleiben können wie sie ist.

Diese kleine Lösung wäre meiner Meinung nach mit Altmotoren mit mechanischen Endschaltern kompatibel - und sollten sie das BS4 einmal mit einstellbaren Stromschwellen versehen - auch mit diesen.


Viele Grüße - Thomas
___________________________________________________________
LCN seit 2001
Zitieren
#2
Das doch ein sehr guter Vorschlag :thumbsup:

Hoffen wir auf die Umsetzung von LCN


MFG
Henning
Zitieren


Gehe zu: