^

Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Endlosschleifen! Aber wo?
#1
Hallo Zusammen,
seit ein paar Tagen habe ich ein Problem mit einem Busmodul bzw. einer Modulgruppe.

Modulgruppe besteht aus:
IVH / BT4H / SHS / R8H

am IVH hängt ein GT4D mit einem UPS und ein TS


Folgende Fehlermeldungen zeigen sich:


1. beide roten LEDs beim PKU flackern (laut Waschzettel Endlosschleife programmiert o. defektes Modul im Bus).
2. häufiges Pipsen/Fehlermeldungen von Unterputzmodulen
3. angeschlossene Taster am BT4H benötigen ca. 2-3 Sek. zum Auslösen (in diesem Fall 4 x Beleuchtung) 
4. Der Busmonitor zeigt irgendwie eine Endlosschleife:

19:10:29:758 - M011 OG Beleuchtung → M008 EG Beleu. WZ/KÜ/Gara Sperre Tasten: Tabelle B Tasten - - - -  - - 1 - (Taste C1)
19:10:29:779 - M011 OG Beleuchtung   Summenmeldung: 1: EINIGE
19:10:29:803 - M011 OG Beleuchtung → M010 OG Raffstore 1 Sperre Tasten: Tabelle B Tasten - - - -  - - 1 - (Taste C1)
19:10:29:826 - M011 OG Beleuchtung   Summenmeldung: 1: KEIN
19:10:29:851 - M011 OG Beleuchtung   Summenmeldung: 1: EINIGE
19:10:29:890 - M011 OG Beleuchtung   Summenmeldung: 1: KEIN
19:10:29:924 - M011 OG Beleuchtung → M008 EG Beleu. WZ/KÜ/Gara Sperre Tasten: Tabelle B Tasten - - - -  - - 1 - (Taste C1)
19:10:29:942 - M011 OG Beleuchtung   Summenmeldung: 1: EINIGE
19:10:29:966 - M011 OG Beleuchtung   Summenmeldung: 1: KEIN
19:10:29:997 - M011 OG Beleuchtung → M010 OG Raffstore 1 Sperre Tasten: Tabelle B Tasten - - - -  - - 1 - (Taste C1)
19:10:30:021 - M011 OG Beleuchtung   Summenmeldung: 1: EINIGE
19:10:30:050 - M011 OG Beleuchtung → M008 EG Beleu. WZ/KÜ/Gara Sperre Tasten: Tabelle B Tasten - - - -  - - 1 - (Taste C1)
19:10:30:069 - M011 OG Beleuchtung   Summenmeldung: 1: KEIN
19:10:30:098 - M011 OG Beleuchtung → M010 OG Raffstore 1 Sperre Tasten: Tabelle B Tasten - - - -  - - 1 - (Taste C1)
19:10:30:120 - M011 OG Beleuchtung   Summenmeldung: 1: EINIGE
19:10:30:146 - M011 OG Beleuchtung → M008 EG Beleu. WZ/KÜ/Gara Sperre Tasten: Tabelle B Tasten - - - -  - - 1 - (Taste C1)
19:10:30:173 - M011 OG Beleuchtung   Summenmeldung: 1: KEIN
19:10:30:197 - M011 OG Beleuchtung → M010 OG Raffstore 1 Sperre Tasten: Tabelle B Tasten - - - -  - - 1 - (Taste C1)
19:10:30:227 - M011 OG Beleuchtung   Summenmeldung: 1: EINIGE
19:10:30:249 - M011 OG Beleuchtung → M008 EG Beleu. WZ/KÜ/Gara Sperre Tasten: Tabelle B Tasten - - - -  - - 1 - (Taste C1)
19:10:30:277 - M011 OG Beleuchtung   Summenmeldung: 1: KEIN
19:10:30:301 - M011 OG Beleuchtung → M010 OG Raffstore 1 Sperre Tasten: Tabelle B Tasten - - - -  - - 1 - (Taste C1)
19:10:30:329 - M011 OG Beleuchtung   Summenmeldung: 1: EINIGE
19:10:30:366 - M011 OG Beleuchtung   Summenmeldung: 1: KEIN
19:10:30:397 - M011 OG Beleuchtung   Summenmeldung: 1: EINIGE

Leider kann ich den Fehler nicht erkennen.
Wenn ich die Modulgruppe vom Strom nehme und wieder einschalte läuft das System erstmal wieder stabil, bis irgend ein Befehl (vermutlich Taste C1) wieder diese Schleife auslöst!
Nutze ich das Test Kommando in der PRO für C1 passiert nichts und kein Fehler kommt!
Huh Huh Huh Huh
Kann mit evt. jemand helfen oder hat jemand eine Idee wie das Problem ausfindig machen kann.
Kann das UPS defekt sein?

Viele Grüße
Sashman
Zitieren
#2
Moin Sashman,
C1 wird durch die Summe 1 ausgelöst - und die wechselt ständig zwischen KEIN und EINIGE.
Du müsstest dir also mal den(die) Auslöser - die betroffene(n) LED(s) der Summe - näher ansehen. Es kann gut sein, dass hier auch 'nur' eine weitere LED fehlt.

Bei dem ausgelösten Kommando, einer Sperre auf 'B7', vermute ich hier mal eine Steuerung für Bewegungsmelder (typischerweise wäre dann ein Lichtwert mit Bewegung verknüpft).
Somit kann es dir passieren, dass Änderungen des Licht(schwell)werts das Problem auch wieder aufheben könnten und/oder dein Lichtsensor ggf. defekt ist - das ist aber mehr aus der Glaskugel vermutet Undecided .

Grüße, Uwe
Zitieren
#3
Moin

Zitat:Modulgruppe besteht aus:
IVH / BT4H / SHS / R8H

am IVH hängt ein GT4D mit einem UPS und ein TS

Ähm ... am IVH darf nur das GT4D/TS hängen. Wenn das UPS da mit dran hängt, hast du 2 Busmodule am I-Port ... Das ergibt Müll...

mfg Carsten
Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an Jeden gedacht ...   Dance
Discord GLT : https://discord.gg/kEDwxfq
YT-Kanal : Lucky LPA
Zitieren
#4
(23.01.2019, 07:45)LuckyLPA schrieb: Ähm ... am IVH darf nur das GT4D/TS hängen. Wenn das UPS da mit dran hängt, hast du 2 Busmodule am I-Port ... Das ergibt Müll...

mfg Carsten


Hallo Carsten,
stimmt, Blödsinn, hast vollkommen recht, da ist kein UPS verbaut das GT4D hängt am IVH/SHS.
Sorry für die Verwirrung!

Gruß Sascha

(23.01.2019, 02:14)Uwe schrieb: Moin Sashman,
C1 wird durch die Summe 1 ausgelöst - und die wechselt ständig zwischen KEIN und EINIGE.
Du müsstest dir also mal den(die) Auslöser - die betroffene(n) LED(s) der Summe - näher ansehen. Es kann gut sein, dass hier auch 'nur' eine weitere LED fehlt.

Bei dem ausgelösten Kommando, einer Sperre auf 'B7', vermute ich hier mal eine Steuerung für Bewegungsmelder (typischerweise wäre dann ein Lichtwert mit Bewegung verknüpft).
Somit kann es dir passieren, dass Änderungen des Licht(schwell)werts das Problem auch wieder aufheben könnten und/oder dein Lichtsensor ggf. defekt ist - das ist aber mehr aus der Glaskugel vermutet Undecided .

Grüße, Uwe

Hallo Uwe,
vielen Dank für deine Rückmeldung.
Lichtsensor habe ich seit gut einem Jahr verbaut. Wäre natürlich sch.....e wenn der defekt wäre.
Aber durch deine Nachricht kommen mir zwei Themen die ich prüfen werde.
Ich melde mich dazu am Abend noch einmal! Wenn ich nachher zu Hause bin, werde ich dies gleich prüfen! Smile

Gruß Sascha
Zitieren
#5
Hallo Zusammen,
kurzer Status!
Gestern ist der Fehler nicht aufgetreten, die Anlage lief einwandfrei.
Verstehe ich irgendwie nicht, Lichtsensor und Bewegungsmelder alles ohne Probleme, somit auch keine Endlosschleife!

Gruß Sascha
Zitieren
#6
Moin Sascha,
da es auch nach einigen Tagen anscheinend noch keine Fehler wieder gibt vermute ich mal, dass am Tag des Fehlers das Modul mit dem Schwellwert gerade mal offline/abgeschaltet war (oder eine andere Busstörung vorlag). Der Schwellwert wird nur einmalig beim über/unterschreiten gesendet und ohne zusätzliche Programmierung (z.B. über einen periodischen Zeitgeber) nicht wiederholt.

Grüße, Uwe
Zitieren
#7
(27.01.2019, 17:02)Uwe schrieb: Moin Sascha,
da es auch nach einigen Tagen anscheinend noch keine Fehler wieder gibt vermute ich mal, dass am Tag des Fehlers das Modul mit dem Schwellwert gerade mal offline/abgeschaltet war (oder eine andere Busstörung vorlag). Der Schwellwert wird nur einmalig beim über/unterschreiten gesendet und ohne zusätzliche Programmierung (z.B. über einen periodischen Zeitgeber) nicht wiederholt.

Grüße, Uwe

Guten Abend Uwe,
genau, aktuell läuft die Anlage sauber, keine Fehlermeldung. 
Komischer weise war der Fehler drei Tage hintereinander. 
Bin morgens außer Haus gegangen, alles i.O., komme abends wieder, Fehler da!  Huh

Am 4. Tag bin ich dann früher heim, Pro geöffnet und gewartet. Und seit dem  keine Auffälligkeiten mehr. 
Bin gespannt ob ich die Tage wieder überrascht werde.
Dodgy

Viele Grüße und einen guten Start in die neue Woche!
Sascha
Zitieren
#8
Hallo Zusammen,

der Fehler ist nach mehreren Tage wieder da.
Das Modul ist wieder Offline und die Endlosschleife rennt wieder!
Hat jemand evt. eine Idee was ich machen könnte?

Viele Grüße
Sascha
Zitieren
#9
[quote="sashman76" pid='6594' dateline='1548781300']
Das Modul ist wieder Offline und die Endlosschleife rennt wieder!

/quote]
Moin Sascha,
ich fürchte hier kann dir nur die Hotline mit einer Modulreparatur (ggf. Vorabtausch) helfen. Wie alt ist das Modul (SN/FW)?

Grüße, Uwe
Zitieren
#10
Hallo Uwe,
das Modul ist ca. 5 Jahre alt.
FW: 170212 / SN: 170212-C48D

Gruß Sascha
Zitieren


Gehe zu: