^

Themabewertung:
  • 27 Bewertung(en) - 2.63 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LCN-UPP LCN-T8 mit Gira 55 Taster(n)
#1
Mir ist nicht klar wie ich folgendes realisieren kann:

1xTaster (Gira Sytem55) mit LCN-8 am LCN-UPP zum ein und ausschalten der Deckenlampe.

An weiteren Stellen im Raum finden sich auch noch Taster von Gira System55 die im gleichen "Schaltkreis" hängen. 

Müssen diese weiteren Taster auch in irgendeiner Form mit dem LCN-UPP verbunden werden?  Oder lässt sich das Licht von diesen weiteren Tastern einfach so über den "Schaltkreis" schalten?

Falls ja: Was ist die einfachste Lösung?
Zitieren
#2
Moin.

Was machen diese Taster denn sonst? Was soll das heißen "am gleichen Schaltkreis"?
Wenn die Taster etwas im Bus schalten sollen, müssen sie auch mit einem Busmodul verbunden werden.
Sollten die Taster abgesetzt vom UPP sein, dann wäre der T8 eine schlechte Variante, da es zwar auf Entfernung funktionieren kann, aber das ist nicht garantiert und es können Geisterschaltungen auftreten.

mfg Carsten
Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an Jeden gedacht ...   Dance
Discord GLT : https://discord.gg/kEDwxfq
YT-Kanal : Lucky LPA
Zitieren
#3
Moin,
(26.03.2020, 11:57)LuckyLPA schrieb: Sollten die Taster abgesetzt vom UPP sein, dann wäre der T8 eine schlechte Variante, da es zwar auf Entfernung funktionieren kann, aber das ist nicht garantiert und es können Geisterschaltungen auftreten
Für Legastheniker der Installationsanleitungen ist dann z.B. das BT4R die bessere Varaiante Idea 

Grüße, Uwe
Zitieren
#4
Ach Uwe ... wer büdde braucht denn Anleitungen...?
Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an Jeden gedacht ...   Dance
Discord GLT : https://discord.gg/kEDwxfq
YT-Kanal : Lucky LPA
Zitieren


Gehe zu: