^

Themabewertung:
  • 28 Bewertung(en) - 2.82 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Timer in GT10D sendet Kommando zweimal
#1
Hallo zusammen,

ich habe mich heute morgen mal mit dem Timer in meinem GT10D beschäftigt und dabei festgestellt,
dass die programmierte Taste im Abstand von ziemlich exakt 1s ein zweites Mal gesendet wird.
Bei einfachem EIN / AUS ist das nicht so wild, aber beim Umschalten oder einem Memory-Taster schon doof:

undefined
Könnte mir jemand sagen woran das liegt und wie man das abstellen kann ?

Vielen Dank !

LG HMKrause
Zitieren
#2
Moin

Gerade mal mit GT4D und GT10D probiert. Hab hier von der ersten Version, bis V9.5 und bei allen wird der Befehl nur 1x ausgeführt ... Einfach mal das Modul als LP3-Datei hier hochladen, vielleicht findet das Schwarmbewußtsein etwas...

mfg Carsten
Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an Jeden gedacht ...   Dance
Discord GLT : https://discord.gg/kEDwxfq
YT-Kanal : Lucky LPA
Zitieren
#3
Hallo Carsten,

moin zurück :-)
Soll ich das gesamte Projekt hochladen oder nur das Modul ?
Wie kann ich ein lp3 nur vom Modul erstellen ?

LG Lars
Zitieren
#4
Moin

Modul in die Globalen Vorlagen ziehen. Neues Projekt (Offline) erstellen und das Modul aus den Vorlagen dort reinziehen. Korrekte ID dabei geben. LP3-Datei speichern und hier anhängen. ggf. GT10D Projekt und Timer separat speichern (geht, wenn man neben dem Modul auf <Timer> oder <GTxD> klickt und alles zusammen als ZIP hier hochladen.

mfg Carsten
Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an Jeden gedacht ...   Dance
Discord GLT : https://discord.gg/kEDwxfq
YT-Kanal : Lucky LPA
Zitieren
#5
Hallo Carsten,

anbei das Modul als zip.

LG Lars


.zip   GT10D.zip (Größe: 19,24 KB / Downloads: 15)
Zitieren
#6
Moin

"Datei beschädigt" wird mir gemeldet. Also ich kann sie nicht öffnen...

mfg Carsten
Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an Jeden gedacht ...   Dance
Discord GLT : https://discord.gg/kEDwxfq
YT-Kanal : Lucky LPA
Zitieren
#7
2. Versuch ...


.zip   GT10D.zip (Größe: 19,15 KB / Downloads: 17)
Zitieren
#8
(29.07.2022, 15:57)HMKrause schrieb: 2. Versuch ...
Warum mehrmals sehe ich da nicht, aber...

...für "kritische" Kommandos nehme ich seit LCN Urzeiten immer 2 Befehle, Ein und Aus getrennt, NIE UM.

UM ist ein typischer Anwendungsfall für einen manuellen, normalen Taster, mehr nicht.

Ich nehme bei realen Tastern für "kritische" Befehle Lang für ein und Kurz für aus. so schaltet man mit Kurz immer definiert AUS, und mit Lang definiert EIN. Kurz für AUS á la Notaustaster.

Bei GTxD Timern einfach EIN und AUS auf verschiedenen Tastenspeicher legen. Da macht es nichts, falls Befehle kurz nacheinander mehrfach ausgelöst werden/würden.

In deinem Fall z.B.: 13:10 auf C1 lang: ein
                            13:15 auf C1 kurz: aus

oder ähnliche Varianten. So hast du stets definierte Schaltzustände, auch nach einem Stromausfall und den ersten Timerbefehlen.

HTH Thomas
___________________________________________________________
LCN seit 2001
Zitieren


Gehe zu: