^

Themabewertung:
  • 158 Bewertung(en) - 3.06 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Temperatursensor schwankt mehrfach täglich
#1
Hallo,
ich habe festgestellt, das bei mir mehrere Temperatursensoren mehrfach am Tag auf 15,7°C fallen.
Sind die Sensoren defekt ?
LG
Jörg


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Bild(er)
   
Zitieren
#2
Moin

Was ist das für ein Sensor? TS? PT100x? An was für einem Modul hängen die?
mfG Carsten...

Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an Jeden gedacht ...   Dance
Discord GLT : https://discord.gg/kEDwxfq
YT-Kanal : Lucky LPA
Zitieren
#3
Moin Jörg,
beim Alter deiner Anlage würde ich mal Erfahrungswerte einfliessen lassen ... (ich finde leider keine passenden Unterlagen mehr bei mir)
Defekte TS hatte ich zwar auch schon, aber schon eher selten.
Meistens ist das in diesen Fällen ein Kondensator im Netzteil des Moduls (das dürften überwiegend UPP sein), der i.d.R. von der Hotline kulant ersetzt wird (es ist nur kein VT mehr möglich). Das wird auch nicht zwingend alle Module betreffen, eher nur die, die (aus was für Gründen auch immer) besonders warm geworden sind.
Hast du es schon mal mit Reset des Moduls probiert? Wie hoch sind die RE/SE Werte im Status (vor dem Reset)?
Stell mal die Abfragezyklen für die Sensoren hoch, das kann (vorrübergehend) auch schon helfen.

Und: evtl.. kann Carsten dir auch mit einem "Austauschmodul" weiter/aus helfen, damit man mal eins zur Überprüfung/Reparatur einschicken kann. Er ist ja ganz in deiner Nähe ...

Hummel, Hummel und Mors, Mors vom Uwe
Zitieren
#4
Moin,
vielen Dank schon mal für Eure Rückmeldungen.
Habe jetzt noch mal genauer geschaut und ich habe die Probleme mit jedem Temperatursensor, bei einigen ganz selten bei anderen mehr....
Die TS hängen alle an UPP´s bis auf einem der hängt an einem UPU
Also das es die Module sind glaube ich eigentlich nicht, der UPU z.B. ist noch nicht alt, der wurde erst in diesem oder letzten Jahr angeschafft.
Zwei andere UPP´s wurden auch schon mal repariert, weiß aber natürlich nicht ob die Netzteile angeschaut wurden....

Wie stellt man die Abfragezyklen ein ?


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Zitieren
#5
Moin,
wenn ich da ein Bild von Charts aus Symcon sehe, kann man das hier einstellen ...

   

Bei 'neuen' Modulen (ab FW17, 12 Variablen) ist der Intervall nicht mehr nötig, die Module 'plappern' jede Änderung von sich aus in den Bus.

Gleich alte Module können das auch alle sein ...
Auch neue Module 'können' so was - mein "Hellsehermodus" für FW funzt leider nicht.

Glauben heißt nicht Wissen ...

LG, Uwe
Zitieren
#6
Moin

Ich würde die Datei mal an die Hotline schicken. Es gibt einige Chargen mit defekten Kondensatoren, welche sehr kulant getauscht werden... Das betrifft nicht nur ganz neue Module.
mfG Carsten...

Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an Jeden gedacht ...   Dance
Discord GLT : https://discord.gg/kEDwxfq
YT-Kanal : Lucky LPA
Zitieren
#7
Also es sind alles Module mit 17er Firmware außer das UPU das hat eine 21er Firmware.


Aber selbst dort hatte in der letzten Woche zweimal diese Ausreißer.

P.s.: Die Screenshots sind von Home Assistant.
Zitieren


Gehe zu: