^

Themabewertung:
  • 138 Bewertung(en) - 2.95 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Downloadbereich erweitert
#1
Moin.

Ein Downloadarchiv wäre super, da man da auch mal schauen kann, wenn einem ein Modul 0Exxxx oder Ähnlich über den Weg läuft.

mfg Carsten
Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an Jeden gedacht ...   Dance
Discord GLT : https://discord.gg/kEDwxfq
YT-Kanal : Lucky LPA
Zitieren
#2
... dieser Bereich muss ja nicht öffentlich sein.

Dort könnten auch Bug´s (sollte es doch mal passieren) eingestellt werden. Das würde manche Fehlersuche vereinfachen. Der angemeldete User/Installateur kann damit umgehen. Da sollte man keinen falschen Stolz besitzen - und ist ja auch nicht schlimm, Bei der Weiterentwicklung (die wir ja alle haben wollen!) passieren nur mal Fehler, und die finden wir heraus und stellen sie ab. Das macht unsere Gemeinschaft einzigartig - das Miteinander! Thumbup

Bert
LCN seit 2003
Zitieren
#3
Jupp,

dass wäre gut.

Es gibt auch noch einige alte Module, die haben einen Aufkleber, den man im eingebauten Zustand nicht sieht...

Da wäre es schon Klasse, wenn für die Firmware noch ein alter Zettel vorhanden wäre.

Gruss Thomas
Zitieren
#4
Ältere Anleitungen sind im Ernstfall ja auch immer über die Hotline zu erhalten. In vielen Fällen sind sie aber nicht nötig, die elektrischen Anschlußbedingungen der Module haben sich in der Zeit fast nicht geändert (sieht man mal von alten mit extra Phase für die Ausgänge und uralten Nullschaltenden ab), und was die Firmware betrifft, berücksichtigt die LCN-PRO ja eigentlich schon alles.

Wenn Bugs bekannt werden, die zu ernsthaften Problemen führen können, wollen wir die auch nicht "nicht öffentlich" bekanntgeben. Wenn, dann sollte schon jeder davon profitieren.

Trotzdem nehmen wir mal ein Downloadarchiv auf unsere Wunschliste auf.
Mit freundlichen Grüßen vom LCN-Team

H.Szlopsna
Zitieren
#5
'Kein Binärsensor anschliessbar' halte ich nicht für gefährlich ... (wenn man es rechtzeitig weiß).

Ernsthafte Probleme hatte ich wirklich noch nie - am Ende hat das immer nur bei "geht nicht mit dem Modul" geendet.
Auch an hochwertiger Technik arbeiten nur Menschen. Man muss ihnen einfach diese kleinen Fehler zugestehen. Wer keine macht, ist ein ... Big Grin

Helfen würde eine solche Liste auch den Schnäppchenjägern in der 'Bucht'. Dort werden ja gerne mal solche "fehlerbehafteten" Module angeboten.
Denen kann ich auch vor dem Kauf mit einer alten Installationsanleitung durchaus helfen. Darin steht genau beschrieben, was das Modul macht (was nicht drin steht, geht eben nicht).

Und ja,natürlich: ein paar kleine Betriebsgeheimnisse dürfen selbstverständlich bleiben.

Grüße, Uwe - der nicht hofft, dass in der Liste mal steht: 'Module beginnend mit Ser.Nr. 7.. zerstören sich nach einer Laufzeit von 40 Jahren selbst' 8o
Zitieren


Gehe zu: