^

Themabewertung:
  • 88 Bewertung(en) - 2.88 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Flackern beim Dimmen von LED-Lampen
#1
Hallo,

ich ersetze ausfallende Halogen-GU10-Leuchtmittel nun i.d.R. durch LED-Lampen von Megaman (PAR16). Diese lassen sich mit den UPP-Modulen sehr gut dimmen, schön linear. Leider gibt es noch ein Problem: wenn ich an einem Modulausgang nur 1 oder 2 solche Lampen habe, flackern sie beim Dimmen. Sobald ich 3 oder mehr an einem Ausgang habe, verschwindet das Flackern. Offenbar eine Frage von zu geringer Last - die PAR16 haben ja nur je 7W im Vergleich zu den Halogenlampen mit je 35W oder 50W.

Kann man gegen das Flackern etwas tun? Was? Hilft oder schadet ein FI1? Ein RSU?

Kai-Uwe
Zitieren
#2
Moin.

Wenn es Lastabhängig flackert, dann kannst du mit einem RSU von LCN oder einem GLE von Eltako abhilfe schaffen. Der FI1 ist so eine Sache bei LED's, da man probieren muss, welche Schaltung funktioniert (ggf ohne L über FI1).

mfG Carsten
Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an Jeden gedacht ...   Dance
Discord GLT : https://discord.gg/kEDwxfq
YT-Kanal : Lucky LPA
Zitieren
#3
Zunächst mal habe ich heute an einem betroffenen Modul ein FI1 nachgerüstet, denn das fehlte sowieso noch.
Und siehe da - das Flackern ist weg. Ich habe dann darauf verzichtet, auch noch alternativ ein RSU auszuprobieren.
Zitieren
#4
Ich habe an einem zweiten Modul nun auch das noch fehlende FI1 nachgerüstet, auch hier hat es das Flackern der LED-Lampe (Megaman, hier aber eine E27-Variante) beim Dimmen beseitigt.

Na, das ist doch positiv. So habe ich wenigstens noch eine zusätzliche Motivation, die ganzen FI1 bei allen für Beleuchtung genutzten Modulen nachzurüsten, die der Elektriker damals vergessen bzw. nicht für nötig erachtet hat.
Zitieren
#5
Hallo zusammen,

Hat jemand einen aktuellen Tipp welche gu10 strahler sich gut mit dem lcn dimmer vertragen? Habe seither auch megaman verbaut aber bei einem aktuellen projekt habe ich Probleme mit leichten , aber dennnoch hörbaren Brummgeräuschen im dimmbetrieb. Rsu oder filter ein/aus hilft da auch nicht.

Gruß Timo
Zitieren
#6
Meinst Du Brummen in den GU10/PAR16 oder im LCN-Modul bzw. FI1?

Bei meinen Lampen habe ich an einem Modul auch leichtes Brummen, seit ich das FI1 installiert habe.
Aber nur an dem einen Modul. Insgesamt habe ich derzeit an 4 Modulen LED-Lampen von Megaman, jeweils in Kombination mit FI1, was bei mir das Flackern beseitigt hat. Aber nur an einem Modul habe ich leichtes Brummen, auch nur im Dimmbetrieb, nicht bei 100%.

Kai-Uwe (Sorry, habe länger hier nicht reingeschaut)
Zitieren
#7
Ich habe sehr gute Erfahrungen mit den Philips Warm Glow gemacht, da sich die Lichtfarbe ändert.
Bin am überlegen, mal die Osram GLOWdim zu versuchen.

Ich habe die die Philips nur am LCN-SH hängen, aber mit 3 - 10 Leuchtmitteln, als Ersatz für E27 und GU10.

lg Thomas
Zitieren
#8
Ich werde aktuell gut mit verschiedenen Mustern von Civilight versorgt. Dim to Warm - und das am LCN sogar mit 'Halogenkurve', also auch perfekt zum Austausch in Altanlagen geeignet. Und das dann auch noch ohne Zusatz von RSU&Co. Big Grin
Im direkten Vergleich mit einem GU10 Megaman-Muster von der diesjährigen Light&Building (die ich 'vorher' schon recht gut fand) flimmert und flackert die Megaman doch deutlich sichtbar.
Die Entwicklung geht da ständig weiter, ich halte meine aktuellen Erfahrungen also schon ein Stückchen weit für eine 'Momentaufnahme'. Aber generell wird das 'Verhalten' immer besser. Auch andere Hersteller sind da sicher nicht untätig.

Just my 2 Cent
Grüße, Uwe
Zitieren
#9
Hallo zusammen,

Ich habe mir nun mal das Modell "Haled" (dimm to warm) von Civilight aufgrund der Aussage von Uwe besorgt. Das Dimmverhalten ist gut, allerdings habe ich auch hier störende Brummgeräusche (egal ob Filter, RSU etc.).

Ich spreche hier von Geräuschen die vom Leuchtmittel ausgehen.

Das Brummgeräusch wird definitiv durch die Phasenanschnitt-Technik verursacht. Habe mal einen Eltako Universaldimmer als vergleich angeschlossen. Bei Phasenabschnitt herscht Stille. Schaltet man diesen in den ANschnittmodus hat man das selbe Ergebnis wie beim SH-Modul.

Hab mittlerweile schon so viel ausprobiert.. egal on noname oder Markenprodukte. Dimmen ansich ist fast immer kein Problem. Nur die geräusche stören doch sehr.. gerade wenn man es gemütlich haben will

Gruß Timo
Zitieren
#10
Moin Timo,
da muss ich mal neugierig nachfragen - nicht das mein "altes Ohr" mir hier (k)einen Tinitus simuliert Big Grin

Ich hatte schon etwas länger GU10-Muster in einem Plastikgehäuse (da sie zur Zeit bei einem Kunden sind, kann ich die Type leider nicht genau nachvollziehen). Dort kam tatsächlich ein (für mich) winzig kleines Dimmgeräusch aus dem Leuchtmittel, aber auch nicht bei allen LCN-Modulen. Probier mal verschiedene UPP, SH, HU - merkst du Unterschiede?

Jetzt habe ich ein HALIGHT GU10 im Glaskörper, das für mein Ohr ruhig ist.
Ich habe aber auch nur 1 Muster - aus bisherigen Erfahrungen können die Dinger in anderer Stückzahl ja auch gerne mal ihr Verhalten verändern.

Es fragt sich ja dann auch in welchen Stückzahlen die Chinesen die Laternen fertigen. Die nächste Marge kann sich ja mit einer kleinen Änderung an der internen Elektronik schon wieder völlig anders verhalten ...

In einem Punkt gebe ich dir auf jeden Fall recht: Phasenanschnitt wird immer mehr zum Problem ... Huh

Grüße, Uwe
Zitieren


Gehe zu: