^

Themabewertung:
  • 476 Bewertung(en) - 2.84 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Offizielle Freigabeliste für LED leuchtmittel am UPP/SH
#21
Eine ordentliche Dimmbarkeit bei den Leuchtmitteln ist echt schwer zu finden. Entweder es flackert, es brummt oder es gibt einen Dimmbereich zwischen 60 und 100 Prozent (d.h. man kann nicht wirklich auf "dunkel" dimmen).

Bei E27 am UPU habe ich mit diesem Modell von Philips seht gute Erfahrungen gemacht: https://www.amazon.de/Philips-LEDWarmGlo...07FYZFVFJ/ Ich hoffe, der Link zu Amazon ist OK - auf der Philips-Webseite habe ich die Variante mit 1500 Lumen nicht mehr gefunden. Der Warmglow-Effekt (gelblicheres Licht bei dunkleren Dimmstufen) ist für mich persönlich sehr angenehm.
Zitieren
#22
Danke für die ganzen Hinweise und Infos.

Also ich habe bereits mehrere Modelle von Philipps und Orsram gekauft, keine funktionierte einwandfrei. ALLE hatten das Problem, dass sie nicht mehr ausgingen. D.h. bei Ausschalten bleiben sie noch ganz leicht gedimmt an und leuchten weiter.

Ich versuche nun mal diese hier: https://www.amazon.de/gp/product/B07XD9L...KOC5&psc=1 und werde auch die von Maschine gepostet Version testen.

Liegt hier ggf. eine LCN-Fehlprogrammierung vor?

Viele Grüsse
Zitieren
#23
(19.04.2020, 11:07)Maximus schrieb: Liegt hier ggf. eine LCN-Fehlprogrammierung vor?
Nein. Was das Modul nicht kann, kannst du nicht falsch programmieren ...
Das "nachglimmen" (wenn vorhanden, das machen nicht alle LED - auch abhängig von der Anzahl etc.pp.) habe ich bislang nur mit Abschaltung des Filters weg bekommen - auch wenn der zum dimmen eigentlich benötigt wird. Flackern beim dimmen lässt immer mit RSU oder GLE beseitigen. Wenn beides nicht hilft taugt die LED nichts ...
Eine Megaman habe ich bei mir auch im Einsatz (ist aber auch schon 2 Jahre alt), die dimmt auch bei mir 'hervorragend'.
Größter Nachteil bei den meisten LED ist für mich die min. Dimmstufe. Die meisten gehen nur runter bis 10% - damit ist ein 2% "Schummerlicht" wie man es von den Halos gewohnt war nicht mehr möglich.

Grüße, Uwe
Zitieren
#24
Moin Uwe...

Bei 2% wohnst du aber in ner Dunkelkammer, oder?

mfg Carsten
mfG Carsten...

Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an Jeden gedacht ...   Dance
Discord GLT : https://discord.gg/kEDwxfq
YT-Kanal : Lucky LPA
Zitieren
#25
Danke @Uwe
Tatsächlich dimmen wir viele Leuchten im Haus sehr stark runter (Halogenleuchtmittel), so z.B. in den Kinderzimmern (quasi als Nachtlicht).

So gesehen bin ich nun gespannt, wie das mit den Megaman bzw. Philips Modellen funktioniert.

Viele Grüsse!
Zitieren
#26
(19.04.2020, 14:54)LuckyLPA schrieb: Moin Uwe...

Bei 2% wohnst du aber in ner Dunkelkammer, oder?

mfg Carsten
Moin Carsten,
Nachts schon ... Big Grin ... halt auf'm Land.
Da sind die virenfreien Corona-Lichter an den (neuen) GT schon zu hell Idea 

LG, Uwe
Zitieren
#27
Hallo zusammen,

also tatsächlich...das Megaman LED Leuchtmittel funktioniert mit LCN. Es ist dimmbar und auch die Rampe beim Ein- & Ausschalten funktioniert. Auch geht es komplett aus und bleibt nicht leicht gedimmt doch an, nach dem Ausschalten.
https://www.amazon.de/gp/product/B07XD9L...UTF8&psc=1

Nun habe ich mir noch weitere Megaman Leuchtmittel mit anderen Sockeln bestellt.
https://www.amazon.de/gp/product/B07XZ31...UTF8&psc=1
https://www.amazon.de/gp/product/B07XD9L...UTF8&psc=1

Wie kann ich denn als Laie erkennen, welche mit LCN kompatibel sind? Aus was muss ich achten?


Viele liebe Grüsse!
Zitieren
#28
Achten sollte man auf PhasenAN oder -ABschnitt, je nach dem welches Modul man besitzt. 
Auf mehr kann man nicht achten, dimmt die Leuchte schlecht, ist meist verbaute die Elektronik (des Leuchtmittels) Mist.

Das Thema LEDs ist leider nicht einfach, jeder Hersteller braut sein eigenes Süppchen und ändert auch innerhalb von Chargen die Netzteile der Leuchtmittel.
Zitieren
#29
Danke fürs Feedback.
Selbst die "teuren" Osram-Leuchten funktionieren bei uns nicht.

Ich habe nun einen ganzen Schwung Megaman Leuchten bestellt und hoffe, dass ich damit endlich den Energieverbrauch für Licht deutlich senken kann.

Welche Modelle von Philips (hier ist die Auswahl schlicht viel grösser) wären denn "kompatibel"?


Beste Grüsse und toll, dass ihr alle so schnell helfen konntet!
Zitieren
#30
Hallo nochmals,

also diese hier funktionieren tadellos:
https://www.amazon.de/gp/product/B07XZ31...UTF8&psc=1

Leider sind diese Waltweiss...das Modell in Warmweiss ist viel teurer.
Könnt ihr einen Shot empfehlen, der diese Megaman Leuchtmittel allesamt führt? Ich habe Bedarf für unser gesamtes Haus, nur bekommt man diese z.B. bei Amazon sehr schlecht oder gar nicht.


Besten Dank und viele Grüsse!
Zitieren


Gehe zu: